Autor: Ottmar Langer

Kürzliche kämpferische Königs-Wanderung

Zu Beginn des Schach-Jahres 2022, bei dem einige geplante Wettkämpfe noch ruhen, ein Blick zurück ins vierte Quartal 2021. Besonders im Gedächtnis bleiben die Wettkämpfe am echten Brett. Schwarz: Markus Hempel

Jahreswechsel 2021/2022

Im zurückliegenden Jahr 2021 wechselte nicht nur das Schachglück zwischen einzelnen Partien. Es wechselten auch Zeiten mit Schach am Brett, und vor allem mit einem Spielpartner mit Kopf und Händen auf der anderen Brettseite, und Zeiten „ohne“. Auch 2022 wird spannend. Wird die BMM-Saison von Herbst-Frühling für ein paar Jahre...

Leerer Saal im Dezember 2020

Zweites Halbjahr 2020

Das zweite Halbjahr 2020 war wie das erste Halbjahr geprägt von der zeitweiligen Schließung unserer Spielstätte. Nach der ersten Pause konnten wir von Juni bis Oktober das Freizeithaus (FZH) wieder einige Monate nutzen. Das geschah mit den üblichen Einschränkungen wie z.B. einem ausreichenden Abstand und einer geringeren Teilnehmerzahl. Der FZH-Außenbereich...

Schach-Abende wieder im FZH

Nach etwa einem Vierteljahr Unterbrechung können wir wieder unsere Spielabende im Freizeithaus (FZH) durchführen. Im großen Saal dürfen sich gleichzeitig bis zu zehn Vereinsmitglieder und im benachbarten Gartensaal nochmal sechs Mitglieder aufhalten. Damit kann knapp die Hälfte unserer erwachsenen Mitglieder abends zusammenkommen. Bei passendem Wetter können wir auch einen Teil...

Familienschach-Meisterschaft 2020 mit SGW-Beteiligung

Aus unserer Nachwuchs-Schachgruppe nahmen Lionel und Laeticia an der diesjährigen Offenen Deutschen Familienschachmeisterschaft teil. Die Veranstaltung fand diesmal in Berlin-Mitte statt. Am Sonntag starteten 53 Mannschaften, die 7 Runden lang um den Titel des Familenmeisters spielten. Jede Mannschaft bestand aus zwei miteinander verwandten Spielern. Jeder Spieler hatte pro Partie 12...

Weihnachtsfeier 2019

Die exzellente kulinarische Vorbereitung unserer Weihnachtsfeier am 19.12. erfolgte durch Ronald und weitere Helfer. Der erste schach-bezogene Höhepunkt des Abends war ein Quiz, bei dem insgesamt zwölf Schach-Weltmeister zu erraten bzw. zuzuordnen waren. Dagobert hatte dazu zwölf passende Vierzeiler vorbereitet. Dagobert trug uns diese zwölf Strophen mit den je vier...